Tja, was soll ich sagen… Das Teil ist schwer, gefühlt 3 Kilo, teuer, Fokusweg aus der Hölle und komplett manuell. Ja, manuell! Also alles selber machen. Ich meine, die Linse ist so hipster-analog, sie “funkt” nicht einmal Blende, Name und Brennweite an die Kamera. Zum Glück hat die em-10 eine Memo-Funktion, um verwendete Blende laut und deutlich ins Mikro zu quasseln. Tsss, als wenn ich das je machen werde… 

Aber ich liebe sie!!eins1eins11!

Ich nenne sie “Das schwarze Loch”. Bei auch noch so wenig Licht, sie saugt es auf und wirft es auf den Sensor. Das Bokeh butterweich, Farben sind lecker und mit min. 17cm Abstand schon ein kleines Macro.

Hab ich schon gesagt, dass ich die ganz ganz dolle mag??